header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Abstimmungen

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag174
    Gestern: 213
    Rekord: 2235
    Gesamt: 1343470
    Details: anzeigen
    Alle User: 545
    Neuster User: Odin
    Neuster Member: DK-$cunX!
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    27
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    Googlebot(3)
Allgemeine Info I » GTX 970: Nvidia gesteht weitere falsche Angaben ein
Allgemeine Info I

GTX 970: Nvidia gesteht weitere falsche Angaben ein
29.01.2015 - 14:12 von DK-Hawkeye



Nvidia scheint momentan alles daran zu setzen, es sich mit Käufern der GTX 970 zu verscherzen: Nachdem bekannt wurde, dass anders als angegeben von 4 GB verbautem VRAM lediglich 3,5 GB schnell angebunden sind, muss Nvidia nun weitere Fehler in den angegeben Spezifikationen eingestehen.




Nvidia hatte nach vermehrten Nachfragen aus der Community zugeben müssen, dass der Arbeitsspeicher der Grafikkarte in zwei Bereiche aufgeteilt ist und daher nicht die angegebene Leistung erreicht.

Während der erste, 3,5 GB große Bereich des VRAMs über eine Transferrate von 196 GByte/s verfügt, sind die weiteren 512 MB lediglich mit 28 GByte/s angebunden. Obwohl jeweils nur auf einen der beiden Bereiche gleichzeitig zugegriffen werden kann, gab Nvidia jedoch eine Transferrate von 224 GByte/s an, addierte also beide Werte. Ein korrekt gebildeter Durchschnittswert würde jedoch lediglich bei 175 GByte/s liegen.

Ein weiterer Punkt, in dem Nvidia falsche Angaben gemacht hat, hängt eng mit den Transferraten zusammen: Der L2-Cache fällt kleiner aus als angegeben, statt 2048 KByte sind hier nur 1792 KByte verbaut, wie Nvidia nun gegenüber einigen amerikanischen Newsseiten zugab. Dieser kleinere L2-Cache ist die Ursache für die langsamen Transferraten des kleineren Bereichs: Der 512 MB große Speichercontroller verfügt über keinen eigenen L2-Cache, sodass er sich diesen mit einem weiteren Speichercontroller teilen muss. Dies führt zu langsamen Transferraten und zu einem Performance-Einbruch bei einer Auslastung von über 3,5 GB, da ab dieser Grenze zwei 512 MB große Speichercontroller einen L2-Cache teilen.

Jedoch ist die GTX 970 nicht nur bei Vollast langsamer als angegeben, auch die praktisch nutzbaren Rasterstufen entsprechen nicht den bisher bekannten Spezifikationen. Zwar hat die GTX 670 wie angegeben 64 Rasterendstufen verbaut, nutzbar sind von diesen allerdings nur 56. Dies resultiert in einer geringeren Pixelfülldichte als bei der GTX 980, obwohl diese auf dem Papier gleich sein müsste.

Während Nvidia die falschen Angaben korrigiert hat, reißen die Community-Berichte von massiven Leistungseinbrüchen und teilweise sogar Abstürzen nicht ab. Nvidia hat allerdings bisher keine Entschädigung für GTX 970-Käufer angekündigt. Nvidia-Kunden sind empört über die falschen Werbeversprechen und falls Nvidia nicht bald entsprechende Maßnahmen in Gang setzt, könnten es viele Nvidia-Kunden Linus Torvald nachtun: Der Linux-Erfinder zeigte Nvidia schon 2012 auf einer Rede den Stinkefinger und bezeichnete den Marktführer im GPU-Bereich als schlimmste Firma, mit der er es je zu tun gehabt hätte. Zieht ihr aus dem Nvidia-Skandal Konsequenzen und kauft eure Grafikkarten in Zukunft beim Hauptkonkurrenten AMD oder verzeiht ihr Nvidia die falschen Angaben?



Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Countdown

  • Clantreffen 2019
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    [DAG]Micha1960 Infos einsehen
    Hallo Freunde ich wünsche euch einen schönen Tag Stopp
     
    DK-Joker Infos einsehen
    Hey Steiner na schöne sch...e du nimmst auch alles mit was umsonst ist hauptsache der humor bleibt. Dir alles Gute!
     
    Steiner Infos einsehen
    Ja hoschi aber lebt noch trifft es genau, habe viel *******e durch. Knochenkrebs heftige chemo. Und der rechte Arm ist nur noch zur zirde dran. Und bisschen bekloppt ist geblieben. Bin ich bl?d
     
    DK-Hoschi Infos einsehen
    Ne der Steiner!!! Lebt er auch noch???
     
    Steiner Infos einsehen
    Moin Leute viele grüße vom alten DK-Steiner. Hoffe es geht allen gutLachen
     
    © by Lucky
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30  
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren