header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Abstimmungen

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag174
    Gestern: 213
    Rekord: 2235
    Gesamt: 1343470
    Details: anzeigen
    Alle User: 545
    Neuster User: Odin
    Neuster Member: DK-$cunX!
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    46
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    Googlebot(5)
Allgemeine Info I » United Internet (1&1) kauft Freenet-DSL-Geschäft
Allgemeine Info I

United Internet (1&1) kauft Freenet-DSL-Geschäft
28.05.2009 - 18:06 von DK-Calgar


Die Konsolidierung im deutschen Breitband-Internetmarkt geht weiter: Die United-Internet-Tochter 1&1 und Freenet haben gestern einen Vertrag über den Kauf des Freenet-DSL-Geschäfts sowie eine Vereinbarung über die präferierte Zusammenarbeit im Vertrieb von DSL-Produkten geschlossen.

Für den Erwerb wurde ein Kaufpreis von circa 123 Millionen Euro vereinbart, der zu rund 70 Millionen Euro in bar sowie mit United-Internet-Aktien aus eigenem Bestand erfüllt wird. Nach heutigem Stand der Dinge wäre United Internet zum Jahresende durch die Vereinnahmung des Freenet-DSL-Geschäfts, das rund 700.000 Kunden fasst, mit dann 3,5 Millionen Breitbandnutzer der größte Internet-Service-Provider Deutschlands. Allerdings bleibt abzuwarten, wieviele Kunden den Besitzerwechsel tatsächlich mitmachen. Bei einem Wechsel von 500.000 Kunden würde Freenet mit 6,55 Millionen United-Internet-Aktien (heutiger Marktwert ca. 49 Millionen Euro) einen nennenswerten Bonus erhalten. Die Transaktion ist zudem vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Die genannte Zusammenarbeit im Vertrieb wird sich derart gestalten, dass Freenet in seinen rund 1.000 Läden bis mindestens 2014 auch 1&1-Produkte vermarkten und hier von der marktüblichen Provision profitieren wird, während 1&1 einen Schub im Vertrieb erhält. Zusammenfassend und mit Blick auf das langjährige Interesse der United Internet am Freenet-DSL-Geschäft kann aber zu dem Schluss gekommen werden, dass letztlich – und das sicher auch aufgrund des relativ günstigen Preises – United Internet als größter Profiteur des Geschäfts anzusehen ist.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Countdown

  • Clantreffen 2019
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    [DAG]Micha1960 Infos einsehen
    Hallo Freunde ich wünsche euch einen schönen Tag Stopp
     
    DK-Joker Infos einsehen
    Hey Steiner na schöne sch...e du nimmst auch alles mit was umsonst ist hauptsache der humor bleibt. Dir alles Gute!
     
    Steiner Infos einsehen
    Ja hoschi aber lebt noch trifft es genau, habe viel *******e durch. Knochenkrebs heftige chemo. Und der rechte Arm ist nur noch zur zirde dran. Und bisschen bekloppt ist geblieben. Bin ich bl?d
     
    DK-Hoschi Infos einsehen
    Ne der Steiner!!! Lebt er auch noch???
     
    Steiner Infos einsehen
    Moin Leute viele grüße vom alten DK-Steiner. Hoffe es geht allen gutLachen
     
    © by Lucky
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30  
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren