header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Abstimmungen

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag217
    Gestern: 358
    Rekord: 2235
    Gesamt: 1260398
    Details: anzeigen
    Alle User: 537
    Neuster User: Hauruck
    Neuster Member: DK-$cunX!
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    20
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    Applebot(1), DotBot(2), Googlebot(2)
Allgemeine Info I » Battalion 1944 – Ein Kickstarter-Projekt mit Potenzial?!
Allgemeine Info I

Battalion 1944 – Ein Kickstarter-Projekt mit Potenzial?!
24.01.2018 - 07:21 von DK-Hawkeye


Battalion 1944 – Ein Kickstarter-Projekt mit Potenzial?!

Battalion 1944 ist ein durch Kickstarter finanziertes Spiel, welches am 01. Februar 2018 in den Early Access auf Steam geht. Die Infobase hat das Spiel für euch unter die Lupe genommen!

Wird es Battalion 1944 schaffen am Thron von Call of Duty zu kratzen und vielleicht sogar runter stoßen. Viele Studios haben es in immer wieder versucht und sind gescheitert, kommt hier der Underdog mit Potenzial?


In der heutigen Zeit ist es ziemlich schwer für kleine und neue Entwicklerstudios repräsentative Spiele zu produzieren und zu vermarkten. Das Team von Bulkhead Interactive hat nun bewiesen, dass es mit einen ordentlichen Konzept und klaren Zielen trotzdem funktioniert. Das Studio rund um Joe Brammer eröffnete eine Kampagne auf der Crowdfunding Website Kickstarter und erhoffte sich durch Spendengelder finanzieren zu können. Dazu wurde ein Zielbeitrag von 100.000 £ festgelegt. Am Ende erhielten die Entwickler von Bulkhead Interactive sagenhafte 317.281 £ von ihren Fans!

Video ist verfügbar und keine Fehler bekannt.Youtube!
Loading the player...

Kein Bild? Hole Dir den Adobe Flash Player 11
Youtube besuchenFenster vergrößern



Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Call of Duty: WWII Winter Siege Event Update: Neue Waffen, Double XP, neuer Game-Mode und und und!
Allgemeine Info I

Call of Duty: WWII Winter Siege Event Update: Neue Waffen, Double XP, neuer Game-Mode und und und!
07.12.2017 - 10:27 von DK-Hawkeye


Call of Duty: WWII Winter Siege Event Update: Neue Waffen, Double XP, neuer Game-Mode und und und!

Es gibt ein großes Update zum Call of Duty: WWII Winter Siege Event! De Infobase hat alles einmal in einer kompletten Übersicht zusammengefasst – reichlich neue Informationen und ein neues Video gbt es auch!

Am 8. Dezember um 19 Uhr ist es soweit: Sledgehammer startet das Call of Duty: WWII Winter Siege Event!
Das Ganze läuft bis einschließlich 2. Januar 2018 und nun kloppt das Studio derart viele Infos raus, dass die Infoabase alles in einer gesonderten News zusammenfassen hat. Es gibt neue Waffen einen neuen Game Mode, Double XP Listen, 4 Wochen lang ein Winter Supply Drop pro Woche und eine neue Map!


Neuer Quartiermeister – Captain Butcher
Captain Butcher wird als neuer Quartiermeister von Zeit zu Zeit vorbeischauen und für Items im Winter-Design sorgen, seien es Winter-Uniformen, Items mit Winterdesign oder neue Waffenvarianten. Activision betont hier aber, dass es sich um rein kosmetische Alternativen handelt, die keinen spielerischen Vorteil bringen. Lediglich Double XP boosts werden eben tun, was sie tun: Die EP boosten.

Neue Aufträge von Major Howard für neue Waffen
Brandneue Aufträge von Major Howard wird es geben, mit denen ihr garantiert mindestens eine der neuen Waffen bekommt. Mit dabei ist das deutsche Gewehr 43, die britische Maschinenpistole Sten und die GPMG, ein aufstellbares Maschinengewehr, das einen ganzen Squad in nullkommanix ausradieren können soll. Außerdem wird es noch ein Messer und ein Eispickel geben.

Neue Map – Carentan Winter
Carentan ist eigentlich exklusiv für die Besitzer der Digital Deluxe Edition. Beim Call of Duty: WWII Winter Siege wird hier aber mal eine Ausnahme von dieser Regel gemacht und die Map als Winter-Edition standardmäßig in alle Playlisten aufgenommen – für alle, kostenlos! Auch für Nicht-Besitzer der Digital Deluxe Editions – whohoo!

Ein neuer Game-Mode: Gun-Game!
Gun-Game war in den letzten Teilen der Call of Duty Serie hochgradig beliebt. Man startet mit der kleinsten Waffe und muss mit dieser einen Kill machen. Danach wird die Waffe gewechselt, mit der man dann wieder einen Kill machen muss. Und so weiter. Ein wirklich lustiger Mode – und er hält Einzug in CoD:WWII in einer Double-XP Liste!

Kostenlose Winter-Supplydrops
Es wird während des Events jeweils pro Woche einen kostenlosen Winter-Supplydrop mit seltenen Items und speziellen Winteruniformen geben. Alles was man hierfür tun muss ist sich mindestens einmal die Woche einloggen. Natürlich erhält man die Kisten auch beim Hochlevelen. Man wird sich die Winter-Supplydrops auch gegen CoD Points kaufen können.

Double XP Listen
Es wird außerdem mehrere spezielle Double XP Listen mit unterschiedlichen und/oder wechselnden Game-Modes geben, die Euch das Hochleveln erleichtern werden.

Weihnachtliches Headquarter
Und auch das Headquarter soll ein wenig weihnachtlich Geschmückt sein – und sicherlich wird Sledgehammer hier wieder das ein oder andre Gadget oder Easteregg versteckt haben.

Winter Siege Trailer
Video ist verfügbar und keine Fehler bekannt.Youtube!
Loading the player...

Kein Bild? Hole Dir den Adobe Flash Player 11
Youtube besuchenFenster vergrößern


Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Call of Duty: WWII – Dedizierte Server wurden abgeschaltet!
Allgemeine Info I

Call of Duty: WWII – Dedizierte Server wurden abgeschaltet!
13.11.2017 - 17:09 von DK-Hawkeye


Call of Duty: WWII – Dedizierte Server wurden abgeschaltet!

Seit dem Release von Call of Duty: WWII am 03. November 2017 gibt es immer wieder technische Probleme mit dem Multiplayer. Seit der offiziellen Veröffentlichung wurde lediglich für die Konsolen ein Update mit der Version 1.05 aufgespielt. Allerdings ging es nach diesem Update erst richtig los. Verbindungsabbrüche, extreme Wartezeiten, keine Erfahrungspunkte und vieles vieles mehr!

Um effizienter und schneller an einer vernünftigen Lösung arbeiten zu können, entschlossen sich die Entwickler dazu, die dedizierten Server vorerst abzuschalten. Wenn wir jetzt den Multiplayer spielen möchten, werden wir automatisch auf P2P Server umgeleitet. Als Übergangslösung besser als nichts. Dennoch bringt auch diese Art von Servern gewisse Probleme mit sich. Der Host verabschiedet sich, ein Spiel wird abgebrochen. Host-Migration und vieles mehr.

In den USA laufen zwar vereinzelt noch dedizierte Server, diese sind jedoch ausschließlich für Testzwecke online und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Der reguläre Serverbetrieb soll schnellstmöglich fortgeführt werden, allerdings erst nach dem die Probleme behoben wurden.
Die Veröffentlichung eines Patches für die PC Version steht noch in den Sternen. Es werde zuerst noch ein Update für die Konsolen erscheinen, anschließend ist dann die Spielergemeinschaft auf dem PC an der Reihe.
Die Ursache für die enormen Probleme von Call of Duty: WWII liegt vermutlich in den deutliche übertroffenen Verkaufszahlen. Nach den Angaben von Activision lag der Absatz in den ersten Tagen bei rund dem doppelten von Infinite Warfare.


Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Call of Duty: WWII - Reassemble! Live Action Trailer
Allgemeine Info I

Call of Duty: WWII - Reassemble! Live Action Trailer
24.10.2017 - 12:53 von DK-Hawkeye


Call of Duty: WWII - Reassemble! Live Action Trailer

Ich find' den Trailer gut!!!

Video ist verfügbar und keine Fehler bekannt.Youtube!
Loading the player...

Kein Bild? Hole Dir den Adobe Flash Player 11
Youtube besuchenFenster vergrößern
1 Kommentar News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Call of Duty: WWII – Entwickler reagieren auf Feedback
Allgemeine Info I

Call of Duty: WWII – Entwickler reagieren auf Feedback
03.10.2017 - 12:28 von DK-Hawkeye


Die Open Beta auf dem PC für Call of Duty: WWII ist vorbei und die Entwickler haben bereits Feedback der Community umgesetzt.


Das Feedback der Open Beta von Call of Duty: WWII war bei den Spielern gemischt. So gab es zu Beginn natürlich Serverprobleme, Bugs in den Grafikeinstellungen und vieles mehr. Eben wie in einer Testphase üblich.
Die Studios von Sledgehammer Games und Raven Software nahmen sich allerdings das Feedback der Community zu Herzen und lieferten promt Patches zur Behebung der Fehler.
So wurde schon am ersten Tag der Open Beta ein Patch aufgespielt der den Schaden der SMG’s reduzierte, den Recoil der STG44 anpasste und viele Kleinigkeiten behob.
Die Entwickler arbeiten weiterhin mit Hochdruck daran ein einigermaßen Fehlerfreies Spiel am 03.November 2017 zu veröffentlichen.

Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (21): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    Hauruck Infos einsehen
    Habe TS . Wie ,oder wo bekomme ich die Clan TS ?
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    flehen
     
    DK-Bubi Infos einsehen
    Hawke haste toll jemacht Bravo
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    Servus Calle
     
    DK-Calgar Infos einsehen
    Grüzi an alle.
     
    © by Lucky
  • Kalender

  • M D M D F S S
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31  
     
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren