header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Abstimmungen

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag361
    Gestern: 699
    Rekord: 2235
    Gesamt: 1098223
    Details: anzeigen
    Alle User: 501
    Neuster User: frylich
    Neuster Member: DK-$cunX!
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    49
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    Yahoo! Slurp(1)
Allgemeine Info I » Call of Duty: Kommt 2018 wieder ein modernes Szenario?
Allgemeine Info I

Call of Duty: Kommt 2018 wieder ein modernes Szenario?
11.09.2017 - 12:30 von DK-Hawkeye


Call of Duty: WW2 ist noch nicht mal draussen, schon kommen Gerüchte über den nächsten Teil auf....


Die Rückkehr zu historisch inspirierten Szenarien, die mit Call of Duty - WW2 angekündigt wurde, macht viele Fans der Reihe auf der ganzen Welt glücklich. Schließlich haben sie sich das auch schon lange gewünscht. Entsprechend eines Stellenangebotes von Entwickler Treyarch, der für den nächstjährigen Serienteil der CoD-Reihe verantwortlich ist, könnte jedoch schon bald wieder ein moderner Hintergrund Verwendung finden.

Gesucht wird nämlich laut der Anzeige nach einem Bewerber, der Erfahrung mit "Feuerwaffen und moderner militärischer Technik" hat, wie das englischsprachige Magazin Gamerant berichtet. Das ist natürlich kein absolut konkreter Hinweis, jedoch stellt sich klarerweise die Frage, wozu man jemanden bräuchte, der Erfahrung mit moderner Kriegstechnik hat, wenn der Entwickler ein historisches Szenario anstreben würde.

Es mag für den einen oder anderen vielleicht enttäuschend sein, dass die Serie scheinbar nicht für mehr Einträge auf das historische Weltkriegs-Szenario zurückgreift. Jedoch darf man nicht vergessen, dass drei Entwickler jeweils in einem Drei-Jahres-Zyklus an den Spielen arbeiten. Als Treyarch zuletzt Call of Duty - Black Ops 3 fertiggestellt hat, war noch nicht klar, dass mit World War 2 eine entsprechende Richtung eingeschlagen werden würde.



Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info II » Call of Duty: WW2 - Aachen-Map im Flythrough-Video
Allgemeine Info II

Call of Duty: WW2 - Aachen-Map im Flythrough-Video
02.09.2017 - 17:39 von DK-Hawkeye


Das Flythrough-Video stellt die neue Multiplayer-Map "Aachen" etwas genauer vor, die beim zweiten Beta-Wochenende von Call of Duty: WW2 verfügbar sein wird. Es handelt sich um eine mittelgroße Karte, die von zahlreichen Häuserruinen und einer großen Allee samt einer beschädigten Straßenbahn geprägt wird. Die zweite Beta-Phase läuft vom 1. bis zum 4. September 2017.

Video ist verfügbar und keine Fehler bekannt.Youtube!
Loading the player...

Kein Bild? Hole Dir den Adobe Flash Player 11
Youtube besuchenFenster vergrößern
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Clan Info » Die Deutschen Krieger feiern ihr 10-jähriges Bestehen!!
Clan Info

Die Deutschen Krieger feiern ihr 10-jähriges Bestehen!!
25.08.2017 - 23:32 von DK-Hawkeye




Vor genau 10 Jahren, am 16.08.2007, war es soweit!
5 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Call of Duty Info » Call of Duty - WW2: Im Mehrspieler-Modus zurück auf den Boden der Tatsachen
Call of Duty Info

Call of Duty - WW2: Im Mehrspieler-Modus zurück auf den Boden der Tatsachen
24.08.2017 - 10:24 von DK-Hawkeye


Schluss mit Zukunftsaction: Call of Duty - WW2 widmet sich dem Szenario, mit dem einst alles angefangen hat. Auf der Gamescom 2017 präsentiert Entwickler Sledgehammer Games ausführlich den Mehrspieler-Modus.

Video ist verfügbar und keine Fehler bekannt.Youtube!
Loading the player...

Kein Bild? Hole Dir den Adobe Flash Player 11
Youtube besuchenFenster vergrößern


Langsamer: Das ist der erste Eindruck, den Spieler im Mehrspieler-Modus von Call of Duty - WW2 erhalten. Ohne Jetpacks, Kampfanzüge oder übernatürliche Sonderfähigkeiten ist das Spieltempo deutlich reduzierter und gemäßigter. Nur keine Angst: Aus Call of Duty wird deshalb nicht sofort ein Taktik-Shooter. Die Gefechte sind immer noch zügig, aber bieten auf dem ersten Blick mehr Spielraum für bodenständigere Vorgehensweisen.

Apropos Bodenständigkeit. Bei den Klassen setzt Entwickler Sledgehammer Games auf ein System, welches sich "Divisionen" nennt. Insgesamt gibt es fünf Divisionen, die unterschiedlichen Waffengattungen und spezielle Trainingseinheiten abdecken. Letzteres sind quasi die "Perks", die es nun allerdings innerhalb einer bestimmten Division gibt und nicht mehr vollständig frei wählbar sind. Dafür dürfen Spieler immerhin jederzeit zwischen den Divisionen hin- und herwechseln und dabei Ausrüstung und Waffenwahl ändern.

Bei den Spielmodi Deathmatch, Domination und Hard Point hat sich nicht so viel getan. Am auffälligsten ist der neue Modus War, der klassische "Call of Duty"-Gefechte mit Missionszielen verbindet. Statt nur Gegner zu erledigen geht es beispielsweise auf einer Karte darum, an bestimmten Orten Bomben anzubringen und diese zu zünden. Das Gegner-Team muss das wiederum verhindern. Eine spannende und vor allem unterhaltsame Abwechslung im Vergleich zu den herkömmlichen Modi, die schon aus den Vorgängern bekannt sind.

Insgesamt zeichnet sich ab, dass Call of Duty - WW2 erneut ein rundum feines Mehrspieler-Paket abliefern wird, wie es Fans von der Serie gewohnt sind. Ob sämtliche Neuerungen greifen, bleibt hingegen noch abzuwarten. Von der Einzelspieler-Kampagne und vom Zombie-Modus fehlt übrigens auf der gamescom nahezu jede Spur.

Quelle
1 Kommentar News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Einblicke in das COD: WWII Hauptquartier
Allgemeine Info I

Einblicke in das COD: WWII Hauptquartier
24.08.2017 - 10:04 von DK-Hawkeye


Zur Gamescom würde ein neuer Trailer zum Call of Duty Hauptquartier vorgestellt. Dieser Social Place befindet sich in der Normandie am Strand und dient uns als Übungsgelände und Brückenkopf.

Zum Start der Gamescom 2017 hat Sledgehammer Games einen neuen Trailer zum Call of Duty HQ veröffentlicht.
In diesem Trailer wird uns das Hauptquartier, das uns als Social Place mit bis zu 48 Spielern dient, vorgestellt.
Dem Spieler stehen einige Aktivitäten zur Verfügung wie das Öffnen der Vorratskisten, ein Schießstand um die Waffen zu testen, und eine 1 vs 1 Kampfarena um seinen Skill mit anderen Spielern zu messen.



Das Hauptquartier im Video Überblick:

Video ist verfügbar und keine Fehler bekannt.Youtube!
Loading the player...

Kein Bild? Hole Dir den Adobe Flash Player 11
Youtube besuchenFenster vergrößern


Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (91): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    DK-Calgar Infos einsehen
    Man kämpft sich so durch.
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    Calleeee, alles gut?
     
    DK-Calgar Infos einsehen
    Hey mal Grüße da gelassen.
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    Hm Wir spielen schon lange keine Wars oder Funnys mehr. Manche würden sagen wir sind zu alt dafür Leise
     
    frylich Infos einsehen
    @hawkeye: insofern mir deine ironie nicht entgangen sein sollte - sehr schade :/
     
    © by Lucky
  • Vote for us!

  • Top 100 Clanliste

    {=FSC=} Fun Sniper Clan - Toplist

  • Kalender

  • M D M D F S S
      1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31  
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren