header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag200
    Gestern: 251
    Rekord: 2235
    Gesamt: 1571976
    Details: anzeigen
    Alle User: 603
    Neuster User: LordMatz3
    Neuster Member: DK-Rushist
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    228
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    Majestic-12(5)
Allgemeine Info II » Far Cry 4: Aus Uplay-Konto einiger Spieler verschwunden
Allgemeine Info II

Far Cry 4: Aus Uplay-Konto einiger Spieler verschwunden
28.01.2015 - 18:10 von DK-Hawkeye



Ursprüngliche Meldung vom 26.01.2015, 13:45 Uhr:

In Ubisofts Forum sowie auf Reddit haben verschiedene Spieler darüber geklagt, dass Far Cry 4 aus ihren Uplay-Konten verschwunden ist. Die Betroffenen hatten ihre Lizenz von Drittanbietern erworben, darunter Ebay-Vertreiber, G2Play und G2A.

Ubisoft hat sich noch nicht offiziell zu den Vorfällen geäußert, empfielt den Betroffenen laut einem Reddit-Eintrag aber das Kontaktieren ihres Händlers. Ob der Publisher selbst hinter dem Entfernen der Spiele steht, ist nicht bekannt.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Probleme mit Far Cry 4 gibt: Anfang des Monats konnten einige Xbox-One-Nutzer das Spiel nicht starten, für manche war es zudem im digitalen Marktplatz der Konsole nicht mehr auffindbar.



Aktualisierung vom 28.01.2015, 07:17 Uhr:

Der Marketing-Manager eines der Code-Anbieter, Marek Zimny von G2A, hat sich inzwischen bei Destructoid zu Wort gemeldet: G2A sei nicht für das Verschwinden der Spiele verantwortlich, bietet Betroffenen aber eine Rückzahlung an. Wer Far Cry 4 direkt bei G2A gekauft hat, kann stattdessen auch einen neuen Code erhalten.


Aktualisierung vom 28.01.2015, 10:52 Uhr:

Wie die Kollegen von Gameinformer berichten, wurden die deaktivierten Versionen von FarCry 4 vermutlich mit gefälschten Kreditkarteninformationen über Origin gekauft und dann online weitervergeben. Die fälscherlicherweise autorisierten Keys seien von EA identifiziert und Ubisoft gemeldet worden. Der Publisher empfiehlt betroffenen Käufern seinen Händler zu kontaktieren und um eine Rückerstattung zu bitten.

Electronic Arts hatte Ende 2014 mit verstärkten Angriffen auf Origin-Accounts zu kämpfen. Einige User berichteten, dass mit ihren Accounts unberechtigterweise Spiele gekauft worden waren - darunter auch Far Cry 4. Ob dies in einem direkten Zusammenhang mit den erschlichenen FarCry-4-Versionen steht, wurde von EA nicht kommentiert.

Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    Peetallround Infos einsehen
    Hab mal noch eine Frage , wenn Ich ein lokales Spiel anfange mit BOTS , kann Ich keinen Freund dazu einladen , Schade , oder kennt jemand einen Trick !
     
    Peetallround Infos einsehen
    Cull of Duty Multiplayer , habe mitbekommen im Report melden , hab Ich gemacht . Keine Wirkung der macht immer noch das selbe !
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    Hi, in welchem Spiel denn?
     
    Peetallround Infos einsehen
    Hallo Freunde , wie kann Ich einen Chaeter melden !? für eine Antwort wäre Ich dankbar !
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    Gr?bel
     
    © by Lucky
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31  
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren