header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Abstimmungen

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag55
    Gestern: 208
    Rekord: 2235
    Gesamt: 1345071
    Details: anzeigen
    Alle User: 548
    Neuster User: FresH
    Neuster Member: DK-$cunX!
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    69
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
    Robots online
    Googlebot(5), Majestic-12(44)
Allgemeine Info I » Passwort-Spion tarnt sich als Firefox-Addon
Allgemeine Info I

Passwort-Spion tarnt sich als Firefox-Addon
11.12.2008 - 17:02 von DK-Calgar


Der Sicherheitssoftware-Hersteller BitDefender warnt aktuell vor einer neuen Malware-Angriffswelle, die gezielt Online-Banking-Passwörter ausspioniert. Bei dieser neuen Bedrohung handelt es sich um „Trojan.PWS.Chromelnject.A“, eine Malware-Applikation, die sich im aktuellen Fall als Firefox-Plugin tarnt.

Das Plugin selbst wird in einen Mozilla-Firefox-Unterorder gespeichert und bei jedem Start des Browsers automatisch ausgeführt. Dabei hat es „Trojan.PWS.ChromeInject.A“ gezielt auf die Zugangsdaten von Nutzern abgesehen, die diese im Rahmen des Online-Bankings an ihr Finanzinstitut übermitteln. Betroffen hiervon sind derzeit laut BitDefender mehr als 100 Banking-Webseiten wie beispielsweise bankofamerica.com, chase.com, halifax.co.uk, wachovia.com, paypal.com und e-gold.com. Computersysteme von Benutzern, die sich mit diesem Trojaner infiziert haben, senden ihre Login-Daten ungewollt an eine Web-Adresse, ähnlich wie „[removed]eex.ru“. Sowohl die Domain als auch der Hosting-Server befinden sich in Russland, was ein Indiz für den Ursprung dieses E-Threats ist.

„Es ist davon auszugehen,“, so Harald Philipp, Geschäftsführer der BitDefender GmbH, „dass sich diese Bedrohung kurzfristig auch auf Online-Banking-Nutzer von deutschen Bankinstituten ausweitet. Wir raten allen Anwendern derzeit zur besonderen Vorsicht und empfehlen, geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen, da sich Cyberkriminelle zunehmend auch die internationale Wirtschafts- und Finanzmarktkrise zunutze machen, um neue Schadsoftware in Umlauf zu bringen. Der von unseren Antiviren-Spezialisten entdeckte Trojaner verdeutlicht den hohen Grad der aktuellen Bedrohungslage und dokumentiert die Raffinesse, mit der Cyberkriminelle heute vorgehen.“
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Countdown

  • Clantreffen 2019
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    [DAG]Micha1960 Infos einsehen
    Hallo Freunde ich wünsche euch einen schönen Tag Stopp
     
    DK-Joker Infos einsehen
    Hey Steiner na schöne sch...e du nimmst auch alles mit was umsonst ist hauptsache der humor bleibt. Dir alles Gute!
     
    Steiner Infos einsehen
    Ja hoschi aber lebt noch trifft es genau, habe viel *******e durch. Knochenkrebs heftige chemo. Und der rechte Arm ist nur noch zur zirde dran. Und bisschen bekloppt ist geblieben. Bin ich bl?d
     
    DK-Hoschi Infos einsehen
    Ne der Steiner!!! Lebt er auch noch???
     
    Steiner Infos einsehen
    Moin Leute viele grüße vom alten DK-Steiner. Hoffe es geht allen gutLachen
     
    © by Lucky
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30  
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren