header
Registrieren | Willkommen auf Deutsche-Krieger.de
  • Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag413
    Gestern: 1322
    Rekord: 2235
    Gesamt: 929557
    Details: anzeigen
    Alle User: 489
    Neuster User: Gamer_Hurricane
    Neuster Member: DK-$cunX!
    Online seit: 16.08.2007
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    94
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
Allgemeine Info I » Call of Duty: Black Ops 3 – Neuer Trailer “Ember”
Allgemeine Info I

Call of Duty: Black Ops 3 – Neuer Trailer “Ember”
24.04.2015 - 09:17 von DK-Hawkeye


Call of Duty: Black Ops 3 – Neuer Trailer “Ember”

Eigentlich sollte es erst am Sonntag neue große Infos zu Black Ops 3 geben. Doch nun ist ein neuer offizieller Trailer auf Youtube erschienen.

BO3 wird im Jahre 2065 spielen und es wird, wie wir schon vermutet haben modifizierte Soldaten geben. Eine genaue Analyse des Trailers folgt. Die große Frage bleibt, was bekommen wir am 26.04.2015 zusehen, wird es doch das erste Gameplay aus dem Singleplayer geben?
Und sind darum viele Youtuber nach LA geflogen um es dort anspielen zu dürfen? Aber wie dem auch sei, hier erstmal der neueste Trailer zu Black Ops 3, mit dem Namen “Ember”, was in Deutsch so viel heißt wie “glühende Asche”.





Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Call of Duty: 2015 – Angeblicher Teaser Tweet zu Black Ops 3 aufgetaucht
Allgemeine Info I

Call of Duty: 2015 – Angeblicher Teaser Tweet zu Black Ops 3 aufgetaucht
29.03.2015 - 10:53 von DK-Hawkeye


Call of Duty: 2015 – Angeblicher Teaser Tweet zu Black Ops 3 aufgetaucht

Es ist Ende März und damit schon fast Zeit, über das nächste Call of Duty zu spekulieren. Und tatsächlich sind im Netz Unmengen an Gerüchten, Fakes und angeblichen Insider Informationen im Umlauf. Ein spezielles Gerücht ist nun seit wenigen Tagen im Gespräch. Angeblich würde ein Tweet von Treyarch deutlich Black Ops 3 andeuten.


Twitter ist seit vielen Jahren eine sehr wichtige soziale Plattform. Dort teilen Publisher und Entwickler Informationen über ihre Spiele und bekommen im Gegenzug auch Feedback zu ihren Produkten direkt von der Spielerschaft. Seit jeher ist Treyarch stets bemüht, im Vorlauf zu ihren Call of Duty Teilen, mit kryptischen Hinweisen und Querverweisen die fröhliche Suche nach der Wahrheit anzuheizen. Die interessierten Spieler lassen sich darauf ein und übersehen aber gerne einmal, ob der vorliegende Hinweis denn auch wirklich vom Entwicklerstudio stammt.


Seit ein paar Tagen ist nämlich ein gewisser Tweet im Umlauf, der angeblich offiziell vom Treyarch Account stammt. Der Tweet soll nur ganze sechs Sekunden zu sehen gewesen sein und einen Hinweis auf den Titel des kommenden Call of Duty Ablegers geben. Hier der Tweet als Foto:


Nun sieht so mancher Spieler sich bestätigt, dass wir es im kommenden November tatsächlich mit Black Ops 3 zu tun haben werden. Doch nun wird es kompliziert. Stammt dieser Tweet tatsächlich vom offiziellem Treyarch Twitter Account? Oder ist dieser angebliche Hinweis in Zeiten von Photoshop und anderen Bildbearbeitungsprogrammen nur ein geschickt gemachter Fake? Laut dem Insider Shinobi602 ist es nämlich definitiv ein Fake:


Shinobi ist einer der wenigen Insider, welcher sehr gut und zumeist vor allem richtig informiert ist. Doch mit seiner Aussage, dass der Tweet ein Fake ist, meint er nicht automatisch, dass Black Ops 3 damit ausgeschlossen sei:


Ein bisschen früher führt er sogar an, dass das von vielen erhoffte World at War 2 wohl nicht in diesem Jahr erscheinen wird:


Egal wie man die kryptischen Informationen liest und deutet und selbst wenn der oben gezeigte Treyarch Tweet ein Fake sein soll, so deuten immer mehr Hinweise auf ein kommendes Black Ops 3. Vor allem in Sachen Marketing wäre dies nachvollziehbar. Die Black Ops Reihe gilt als sehr erfolgreich und beliebt bei den Spielern. Ob dies schon alleine ein Grund für die Fortsetzung ist, bleibt abzuwarten. Was meint ihr zu den ganzen Hinweisen, Gerüchten und Meldungen? Und könntet ihr euch mit einem Black Ops 3 anfreunden?


Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » GTX 970: Nvidia gesteht weitere falsche Angaben ein
Allgemeine Info I

GTX 970: Nvidia gesteht weitere falsche Angaben ein
29.01.2015 - 14:12 von DK-Hawkeye



Nvidia scheint momentan alles daran zu setzen, es sich mit Käufern der GTX 970 zu verscherzen: Nachdem bekannt wurde, dass anders als angegeben von 4 GB verbautem VRAM lediglich 3,5 GB schnell angebunden sind, muss Nvidia nun weitere Fehler in den angegeben Spezifikationen eingestehen.




Nvidia hatte nach vermehrten Nachfragen aus der Community zugeben müssen, dass der Arbeitsspeicher der Grafikkarte in zwei Bereiche aufgeteilt ist und daher nicht die angegebene Leistung erreicht.

Während der erste, 3,5 GB große Bereich des VRAMs über eine Transferrate von 196 GByte/s verfügt, sind die weiteren 512 MB lediglich mit 28 GByte/s angebunden. Obwohl jeweils nur auf einen der beiden Bereiche gleichzeitig zugegriffen werden kann, gab Nvidia jedoch eine Transferrate von 224 GByte/s an, addierte also beide Werte. Ein korrekt gebildeter Durchschnittswert würde jedoch lediglich bei 175 GByte/s liegen.

Ein weiterer Punkt, in dem Nvidia falsche Angaben gemacht hat, hängt eng mit den Transferraten zusammen: Der L2-Cache fällt kleiner aus als angegeben, statt 2048 KByte sind hier nur 1792 KByte verbaut, wie Nvidia nun gegenüber einigen amerikanischen Newsseiten zugab. Dieser kleinere L2-Cache ist die Ursache für die langsamen Transferraten des kleineren Bereichs: Der 512 MB große Speichercontroller verfügt über keinen eigenen L2-Cache, sodass er sich diesen mit einem weiteren Speichercontroller teilen muss. Dies führt zu langsamen Transferraten und zu einem Performance-Einbruch bei einer Auslastung von über 3,5 GB, da ab dieser Grenze zwei 512 MB große Speichercontroller einen L2-Cache teilen.

Jedoch ist die GTX 970 nicht nur bei Vollast langsamer als angegeben, auch die praktisch nutzbaren Rasterstufen entsprechen nicht den bisher bekannten Spezifikationen. Zwar hat die GTX 670 wie angegeben 64 Rasterendstufen verbaut, nutzbar sind von diesen allerdings nur 56. Dies resultiert in einer geringeren Pixelfülldichte als bei der GTX 980, obwohl diese auf dem Papier gleich sein müsste.

Während Nvidia die falschen Angaben korrigiert hat, reißen die Community-Berichte von massiven Leistungseinbrüchen und teilweise sogar Abstürzen nicht ab. Nvidia hat allerdings bisher keine Entschädigung für GTX 970-Käufer angekündigt. Nvidia-Kunden sind empört über die falschen Werbeversprechen und falls Nvidia nicht bald entsprechende Maßnahmen in Gang setzt, könnten es viele Nvidia-Kunden Linus Torvald nachtun: Der Linux-Erfinder zeigte Nvidia schon 2012 auf einer Rede den Stinkefinger und bezeichnete den Marktführer im GPU-Bereich als schlimmste Firma, mit der er es je zu tun gehabt hätte. Zieht ihr aus dem Nvidia-Skandal Konsequenzen und kauft eure Grafikkarten in Zukunft beim Hauptkonkurrenten AMD oder verzeiht ihr Nvidia die falschen Angaben?



Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Steam: Broadcasting und FPS-Anzeige jetzt für Jeden
Allgemeine Info I

Steam: Broadcasting und FPS-Anzeige jetzt für Jeden
21.01.2015 - 11:35 von DK-Hawkeye



Die Client-Beta von Steam hat gezeigt, dass Broadcasting und FPS-Anzeige funktionieren. Jetzt sind die Funktionen für jedermann erhältlich.




In der Client-Beta von Steam werden fleißig neue Features getestet und auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft. Wenn so weit alles stimmt wagen Valve den nächsten Schritt und liefern die Features in einem neuen Update bei der gesamten Steam-Community ab. Im neusten Update sind diesmal allen voran das Broadcasting-System und die FPS-Anzeige enthalten.

Mit Steam Broadcasting haben Spieler nun die Möglichkeit, ihren Freunden beim Zocken zuzusehen. Dies kann über einfach Einladungen zum Zuschauen geschehen. Die Entscheidung für die Entwicklung eines solchen Features könnte wohl damit zusammen hängen, dass das Streamen von Videospielen immer beliebter unter der Gaming-Community wird. Ob man Steam Broadcast als möglicher Konkurrent von Twich angesehen werden kann, sei zu bezweifeln, da es den Entwicklern vielmehr darum ging, dass sich Freunde gegenseitig unterstützen können, wenn einer in einem Game mal nicht weiter wissen sollte.
Die FPS-Anzeige ermöglicht es uns, die Performance, ohne ein weiteres Programm starten zu müssen, überprüfen zu können.

Mit dem neusten Update wurden noch weitere Kleinigkeiten gefixt. Die Patch Notes könnt ihr euch hier anschauen:
  • When Steam has internally scheduled a game update to be queued sometime in the future, the UI will now display a note to the user indicating that time
  • Fixed a crash preventing 64-bit Steamworks games from launching on older AMD processors
  • Fixed starting Steam if instance is already running in other local Windows user session
  • Fixed restoring game specific hardware mouse cursors when exiting the in-game overlay
  • Fixed errors in web views not localizing properly
  • Fixed occasional crash when trying to validate your email address
  • Fixed rendering the Steam Overlay in some D3D8 games
  • Updated Windows Compatibility warnings
  • Improved synchronization and smoothness of video playback
  • Reduced CPU usage when drawing animated images or videos
  • Reduced CPU usage when interacting with the main Steam client window


Quelle
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Allgemeine Info I » Wenn Oma und Opa "Call of Duty" zocken
Allgemeine Info I

Wenn Oma und Opa "Call of Duty" zocken
28.11.2014 - 12:44 von DK-Hawkeye



Senioren, die noch nie gezockt haben, bekommen einen Controller in die Hand gedrückt und sollten "Call of Duty" spielen. Ihre Reaktion und Hilflosigkeit hält ein sensationelles YouTube-Video fest.

Man gebe seinen Eltern oder Großeltern einen Controller und das Computerspiel "Call of Duty" und warte ab, was passiert. Genau das haben die Macher von Fine Bros. getan, die mit ihren YouTube-Videos "Kids react" oder "Elders react" Millionen Videoabrufe erzielen.

In dieser Folge geben sie älteren Mitmenschen das Ego-Shooter-Spiel "Call of Duty" und lassen sie zocken. Schnell wird klar: Die Männer und Frauen, die zwischen 60 oder 70 Jahre alt sind, kommen überhaupt nicht klar. Sie können nicht mit dem Controller umgehen oder verstehen nicht, wer in ihrem Team mitspielt. Auch können sie nicht lang genug überleben, um überhaupt nur ein Stück voranzukommen. Verwunderlich ist, dass diejenigen, die mit ihnen im Team spielen, sie nicht anschreien.

"Ich hab zwei Universitätsabschlüsse, aber die helfen mir hier nicht", lacht eine Frau.





Auch wenn es den Senioren schwerfiel, "Call of Duty" zu spielen, verstanden einige von ihnen, warum junge Leute Gefallen an dem Spiel finden – nämlich dann, als sie selbst ein paar Leute umlegten. "Ich bin eine nette Person. Aber ich möchte ihn verdammt noch mal umbringen", rief eine Frau während des Spiels und schrie dann voller Freude: "Ich habe jemanden getötet!"

Quelle
3 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (18): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Newsarchiv
  • No Cheats!

  • Wir sind gegen Cheater
  • Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    DK-Bubi Infos einsehen
    mein Held Hm
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    War eine schwere Geburt Treffer
     
    DK-Bubi Infos einsehen
    Looft was ist?
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    letzter Test
     
    DK-Hawkeye Infos einsehen
    noch'n Test
     
    © by Lucky
  • Vote for us!

  • Top 100 Clanliste

    {=FSC=} Fun Sniper Clan - Toplist

  • Kalender

  • M D M D F S S
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31  
     
  • Ihre Meinung

  • Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen aktiv.

    Archiv
  • Countdown

  • Noch 25 Tage 10 Stunden 34 Minuten und 54 Sekunden bis zum Countdown-Zeitpunkt!
psd-resources
 
Noch nicht registriert... Schließen
Sie sind noch nicht registriert! Einige Bereiche werden für Sie nicht zugänglich sein.
Zur Registrierung

Auf http://www.deutsche-krieger.de registrieren