Allgemeine Info II
Call of Duty: WWII – Was ist Requisitenjagd?
05.02.2018 - 20:54

Call of Duty: WWII – Was ist Requisitenjagd?

Auch in Call of Duty: WWII gibt es wieder den Modus Requisitenjagd. Was das für ein Modus ist und alles weitere dazu, findet ihr in diesem Beitrag.



Requisitenjagd – Ein Modus, den man bereits aus vorherigen Call of Duty Teilen kennt und auch in WWII wiederfindet. Doch was ist das überhaupt für ein Modus?

Worum geht es in dem Modus?
Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach, ein Team versteckt sich und das andere sucht. Fast wie Verstecken, nur, dass sich das Team, das sich versteckt, als ein Objekt tarnen muss. Dieses ist zufällig und auf die jeweilige Karte angepasst. Der Modus ist wie gewohnt ein 6vs6. Das Team der Suchenden gewinnt, indem es alle Gegner ausschaltet – Das Team der Versteckenden folglich, indem mindestens einer überlebt und die Zeit abläuft. Insgesamt läuft der Modus so lange, bis ein Team drei Punkte erreicht oder bis es zwei zu zwei steht – Dann endet das Match in einem Unentschieden.

Was gibt es zu Beachten?
Zuerst zum Team der Suchenden: Das Team der Suchenden erhält eine MP, um die Requisiten damit zu töten. Als Sekundärwaffe erhält man eine 1911 und als Sekundärausrüstung zwei Erschütterungsgranaten. Die MP und die 1911 haben einen unendlichen Munitionsvorrat. Alle Sekunden pfeifen die Requisiten, also sollte man auch auf den Sound achten. Zudem solltet ihr bedenken, dass Requisiten Tauschkörper platzieren können.

Zum Team der Requisiten: Als Requisite habt ihr grundlegende Funktionen - ihr seid – wie zu erwarten – eine Requisite, welche ihr bis zu zwei Mal ändern könnt. Eine Änderung ist allerdings nicht mehr widerrufbar. Zudem bietet sich euch die Möglichkeit, eure Requisite zu drehen. Indem ihr eine Requisite sperrt könnt ihr euch umschauen, ohne dass ihr euch bewegt. Als nächstes steht euch die Funktion „Passende Neigung“ zur Verfügung. Damit passt sich die Requisite dem Unterboden an, um zu verhindern, dass die Requisite schwebt oder ähnliches. Darauf folgt, dass ihr euch insgesamt drei Mal als eure Requisite klonen und auf eurer derzeitigen Stelle platzieren könnt. Zuletzt könnt ihr einmal einen Blendeffekt erzeugen, der nahe Gegner blendet. Ändert ihr die Requisite, könnt ihr Blendeffekt und Tauschkörper erneut benutzen.



Sonstiges
Sledgehammer Games hat noch ein kleines Minispiel eingebaut, das die Suchenden spielen können. Während sich die Requisiten verstecken, können diese die ganze Zeit gegen andere Spieler eine Taste betätigen, um zu sehen, wer am schnellsten drücken kann.

Zurückkehren wird Requisitenjagd in der letzten Woche des The Resistance Community Event und zwar vom 20. Bis zum 27. Februar.

Quelle


DK-Hawkeye


gedruckt am 19.04.2018 - 21:22
http://www.deutsche-krieger.de/include.php?path=content&contentid=596