Call of Duty Info
Call of Duty: WWII Waffen
03.05.2017 - 22:14

Wenn es um Call of Duty - WW2 geht, geht es in erster Linie um die Waffen, die ihr in dem Shooter nutzen könnt. Zur Freude vieler Fans verschlägt es euch wieder in das Szenario des Zweiten Weltkriegs – das Waffenrepertoire wird dadurch zumindest schon etwas eingegrenzt.



Keine Frage, die positive Resonanz von Battlefield 1 hat sicherlich auch Activision dazu bewegt, sich von futuristischen Experimenten wie Call of Duty - Infinite Warfare zu verabschieden, um sich wieder bodenständigen Schlachten zu widmen.
Euch erwarten also klassische Waffen wie z.B. die Tommy Gun oder die M1 Garand – Waffen, die ihr aus älteren „Call of Duty“-Spielen bereits kennen solltet. Alle weiteren Waffen findet ihr in der folgenden Bilderstrecke.


Waffen von CoD: WW2 im Überblick


Da die Veröffentlichung von Call of Duty - WW2 erst Ende des Jahres bevorsteht (3. November 2017), können wir (Spieletipps) nur die Trailer und das Bildmaterial deuten, das uns zur Verfügung steht. Der Ankündigungstrailer hat neben prächtigen Kulissen auch viele Bilder zu Waffen mit euch geteilt.

MG 42 (MG)


Grease Gun (MP)


M1 Garand (Selbstladegewehr)


M1903 Springfield (Scharfschützengewehr)


M1918 BAR (Leichtes MG)


Tommy Gun (MP)


M1 Bazooka


Kar98K (Karabiner)


Klar ist, dass das Szenario keine großen Überraschungen zulässt. Dem Realismus „geschuldet“ werdet ihr bekannte Waffen einsetzen können, die ihr schon in anderen Weltkriegs-Shootern genutzt habt.
Es wird aber interessant zu sehen sein, wie viele Waffen den Weg in das fertige Spiel finden.

Quelle


DK-Hawkeye


gedruckt am 25.06.2017 - 12:30
http://www.deutsche-krieger.de/include.php?path=content&contentid=566